Silvio Siefke

Polizeistaat

Die Alternative zum Kapitalismus ist nicht der Kommunismus, sondern die Dezentralisierung der Macht.

In den USA sind die Außerirdischen für Krisen verantwortlich. In Europa sind es die Flüchtlinge und das seit Jahrhunderten. Seit Jahrhunderten kommen Flüchtlinge und mit diesen kommen auch Verbrechen. Verbrechen kennen wir nicht, weswegen die Bevölkerung nach Strafen ruft. Mehr ist das Zauberwort der Bevölkerung. Wundert das jemanden? Das Volk hört von Jahr zu Jahr immer mehr Wachstum, mehr Profit, mehr Zinsen, mehr Wirtschaft, mehr Bildung usw., wem verwundert es das Volk mehr Strafen schreit. Kriminalisierung ist modern, wohin das führt sieht das MEHR in den USA. Natürlich nur wenn man sich abseits der Kultstätten bewegt. Anstatt als Konsumnutte wäre es lehrreich zu ghettosieren.

Im Grundgesetz §14, 2 steht geschrieben “Eigentum verpflichtet” und trotzdem sind 2/3 aller Gesetze Eigentumsgesetze. Grundgesetz sagt du bist für dein Eigentum verantwortlich und trotzdem wird “Umverteilung” geächtet. Daran erkennen wir, wer solche Regeln schreibt. Reiche Eliten die sich in die Politik einkauften, oder neudeutsch Lobbyismus betreiben, schreiben Regeln damit das MEHR nicht an das mehr des Reichen Individuums kommt. Was hat also die Regel des Reichen mit den MEHR zu tun? Die Reichen schrieben 460 v. Christus das erste Gesetz im heutigen deutschen Ländle und damit begann schon früh die Absicherung des Hab und Gut gegenüber dem MEHR.

Warum nennt das MEHR also die Regeln der REICHEN als allgemeingültig? Jeder Mensch hat Ethik und Moral und das unterscheidet sich von Mensch zu Mensch aber doch allgemeingültig. Während einzelne Staaten in den USA die Todesstrafe haben, ist diese in Europa geächtet. Soldaten, Polizisten, Geheimdienste und Politiker ermorden durch Ihre Entscheidungen täglich Menschen und es folgen keine Konsequenzen. Politische Demonstranten werden stets als gewalttätig dargestellt und leiden unter Repressionen, während der gewalttätige Polizist nicht einmal eine Rüge fürchten muss? Der Westen raubt die Welt und hungert Menschen aus, was Mord darstellt und keiner muss Konsequenzen fürchten?

Demokratie ist die Kunst, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehn. (Karlheinz Deschner)

Das MEHR sollte Regeln aufstellen was geächtet ist und wie bei Missachtung damit umgegangen wird. Wir haben einen riesigen Polizeiapparat, einen riesigen Justizapparat und Gefängnisse die nicht oft mehr Aufwand und damit Kosten verursachen als den Grund der Verfolgung. Nehmen wir einen Bankräuber. Tat, Ermittlung, Verurteilung und anschließender Resozialisierung. Der Räuber erbeutet 2000 €, dass Gerichtsverfahren, die Ermittlung und die Verurteilung bei einer Dauer von 7 Jahren kostet rund eine halbe Million. Tatsächliche Löhne / Stunden von Ermittlern, Richtern, Staatsanwälten können wir nicht ermitteln und damit lege ich den Kostensatz für Unterbringung im Knast an. Wieso sollen wir als Gesellschaft für 2000 € Schaden bei einer Bank mit 500.000 € bezahlen? Was haben wir als Gesellschaft davon? Wäre es nicht sinnvoller, dass der “Täter” den Schaden wieder ersetzt?

Eine Familie sitzt bei Tisch und diskutiert, die Diskussion entwickelt sich zum Streit und auf einmal greift einer zum Messer und tötet. Fiktion? Nein, fragen Sie die Polizei. Gewalttaten sind zum größten Teil Taten die aus irgendwelchen Gefühlen mit “Bekannten, Freunden, Familien” entstehen. Der Wald ist nicht gefährlich, sondern Ihr eigenes soziales Umfeld. Haben wir als Gesellschaft das Recht uns dort einzumischen? Ist es sicher das Menschen dieser Momente noch einmal vor dem gleichen Moment stehen?

Warum wird ein Dieb verurteilt? Ein Dieb ist ein Hacker. Er hat eine Lücke gefunden und ausgenutzt. Wer Opfer eines Diebes wurde hat das Grundgesetz nicht verstanden. Eigentum verpflichtet.

Was ist Betrug? Für mich ist Betrug das Menschen Ihr Hirn ausschalten und Unternehmen Ihr Risiko und Verantwortung outsourcen. Der Staat sollte aufklären und Unternehmen die nach weniger Staat schreien auch entsprechend behandeln. Ein Trojaner wird verschickt, ein Anwender klickt drauf und ein Tag später ist das Konto geplündert. Wieso gibt es kein sicheres Betriebssystem? Wie geben Banken Milliarden zur Rettung, bezahlen Waffenlieferanten Unmengen an Geld und erforschen für viel Geld das Weltall, aber wir sind nicht in der Lage sichere Computersysteme zu kreieren?

Bleibt der Sittenstrolch und hier fehlt mir in der Tat eine Idee. Ich verstehe es schlicht nicht. Es gibt heute Frauen die sich freiwillig “verkaufen”. Von jung bis alt ist alles dabei. Warum man Frauen noch vergewaltigen muss ist mir ein Rätzel. Wie wäre es, wenn wir diesen Menschen einfach das DingDong abschneiden? Ist das eine Idee, oder ist das unmenschlich?

Warum schreit das MEHR also nach mehr? Reflex, Angst oder schlicht weil einer es tat? Stellen wir uns vor, ein Mann ist geil auf eine Frau. Glaubt jemand das der Mann für 5 Jahre die Vergewaltigung begeht, sich aber bei 10 Jahren sagt, “Na dann lass ich es mal lieber”. Stellen wir uns vor, ein Mensch tötet und wird danach von der Polizei gestellt. Ihm erwartet die Todesstrafe, was würde passieren? Kann es sein das er sich seinen Weg frei schießt? Das mehr schützt nicht vor Verbrechen, in den meisten Fällen wird es schlicht schlimmer enden. Ein verschriebenes Medikament samt Einnahme Anleitung verbinden Sie auch nicht automatisch mit Mehr damit es schneller hilft.

Neue Straftaten

Die AfD (Affen für Deutschland), man kann es anders auch nicht betiteln, schwadronieren zurzeit für mehr und einen starken Polizisten. Das GDP Lied seit 20 Jahren ist jedem bekannt. Dabei zeigt die Statistik das trotz mehr Personal, stärkeren BKA, größeren Haushalt und mehr Befugnissen das Verbrechen nicht signifikant sinkt oder steigt. Woran mag das liegen? Die Polizei wird internationaler, entwickelt sich mehr zum Spanner und handelt nach Statistiken. Köln hat bewiesen das der Polizist nicht auf der Straße ist, sondern im Hauptquartier auf Verbrechen wartet. Von Flüchtlingen schwadroniert der Politiker und die Medien gerne von Fluchtursachen, die Ursache gibt es auch für Verbrechen.

Ich hoffe, dass es meinem Land nie so dreckig geht, dass es auf Leute wie mich zurückgreifen muss. (Michael Glos, CSU)

Ist Mundraub bekannt? Mundraub ist das stibitzen von Lebensmitteln. Früher ein “humaner” Paragraph, seit 1975 als Diebstahl kriminalisiert. Warum? In den 1970 Jahren begann die Globalisierung und der Abbau des Sozialstaates und um die zurückgebliebenen und Atheisten kriminalisieren zu können wurde die Änderungen von den Eliten erschaffen. Die Ursache ist der einzig wahre Weg um Verbrechen zu verhindern. Es gibt in Asien, Afrika und Südamerika Stämme, Dorfgemeinschaften, Stadtgemeinschaften und Gesellschaften die kennen nicht einmal Verbrechen als Wort. Das sollten unsere Vorbilder sein, anstatt der vorbestraften Politikern Eliten und Sicherheitsapparate die Moral und Ethik nach eigenen, oder erkauften Vorstellungen definieren.

Kritik

Die Polizei sieht den Schuldigen durch die Finger; die Unschuldigen aber verdächtigt sie. Decimus Iunius Iuvenalis

Vergewaltigungen ist der Schlachtruf der vorn bis hinten unsere Propaganda Medien beschäftigen. Die Frage nach der Ursache bleibt genauso aus wie die Erwähnungen der Opfer. Wer kümmert sich um diese Menschen? Dafür gibt es kein Ansatz, die immer wieder gleichen Luftblasen sind schnell geschrieben. Wir müssen Monster von den Straßen holen. Wissen wir eigentlich das 90% der Vergewaltigungen nicht angezeigt werden? Habt Ihr schon einmal mit einer Bedienung gesprochen? Habt Ihr schon einmal mit Frauen aus der Disco gesprochen? Wissen wir eigentlich das der Weisse Ring nur gegründet wurde damit Staat Rache ohne Auseinandersetzung mit dem Opfer urteilen kann? Wissen wir das Vergewaltigung oft als Waffe von gekränkten Menschen genutzt wird? Kachelmann, Horst Arnold, Ralf Witte, Thomas Ewers, Adolf S. und Bernhard M. und Dominique Strauss-Kahn sind nur prominente Beispiele dieser Tatsache. In den USA wird das bei Scheidungen eingesetzt um zu erpressen, zu nötigen und damit zu rauben. Es gibt nicht wenige Partner die sogar Kindesmissbrauch in den “Ring” schreiben um ans Ziel zu kommen. Vergewaltigung ist ein schwieriges Unterfangen, für Opfer, Täter und “Verfolger”.

G8 Polizei

G8 und 1. Mai Demos sind bekannt? Was verbindet Ihr damit? Gewalt? Schaden? Linke? Ob es Linke, Rechte, oder die goldene Mitte ist das weiß ich nicht, aber ich weiß das der Frieden nicht selten durch verdeckte Polizisten umschlägt. Früher wurde das als Verschwörungstheorie abgetan, heute berichten selbst die Mainstream Propaganda darüber. An diesen Demos sieht man übrigens wie gut die herrschenden Eliten Meinungen kontrollieren wollen und dabei die Staatsgewalt einsetzen. In Heiligendamm 2007 hat die Polizei alles kriminalisiert was nicht innerhalb des “Zirkels” ist. 2015 entwickelte sich der G8 Gipfel zur betreuten Demonstration und nicht zum Dialog zwischen Pro und Conras. In Gießen wurde die anarchistische Stimme mit allem und selbst von hohen Politikern bekämpft. Das Ergebnis ist in der Dokumentation “Fiese Tricks von Polizei und Justiz”, schriftliche Dokumentation zusammen gefasst. Staatsorgane und Minister sind bis heute im Amt und das ganze war auch für die Propaganda Medien keine Erwähnung wert. Stuttgart 21 ein unnötiges Projekt das mit aller Gewalt durchgesetzt werden sollte, anschließend wurden viele Polizeieinsätze kritisch gesehen und auch hier ohne Konsequenz für Beteiligte vom Staat und der Wirtschaft. Die Polizei schlägt Demonstranten, Journalisten, Ausländer, Oury Jalloh, mordet, schaut weg und natürlich folgt man der Deutschen Natur, schützt und beschäftigt Rassisten bei denen die uns angeblich schützen sollen.

Sie glauben Staat und Justiz kontrollieren die Polizeikräfte? Nein, die Polizisten sind schließlich Zuarbeiter der Justiz und helfen den Eliten Gegenstimmen ruhig zu halten. Selbst anzeigen bringen nichts, die Polizei schreibt bei jeden Andersdenkenden automatisch “Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte” in den Anzeigen. Anzeigen gegen Polizeikräfte enden großer Wahrscheinlichkeit in den berühmten Sätzen “Einstellung des Verfahrens wegen fehlender Beweise”, oder “Wir konnten keine Schuld ermitteln.” Das Märchen von der unabhängigen Justiz wurde jetzt durch Merkel bestätigt. Böhmermann ist übrigens ein gutes Beispiel wie sich Elite und Journalist aus der Affäre ziehen und der Normale Mensch kriminalisiert wird. Wenn Mensch Herrscher kritisiert kommt ein Verfahren (§103), aber Gauck, Merkel, Steinmeier, Gabriel und deren Hofpresse dürfen Putin, Hollande, Tsipras, Xi Jinping und viele andere ohne Konsequenz kritisieren, beleidigen, verurteilen, drohen und an den Pranger stellen. Merkel durfte sich ohne Konsequenz über die Tötung von Osama Bin Laden freuen. Ist es Gerechtigkeit das die Barack Obama sich das Recht rausnimmt in der ganzen Welt Menschen zu töten die auf seiner persönliche “Hate and Kill” Liste stehen? Wie die Sicherheitsbehörden ist auch die Justiz auf dem rechten Auge blind.

Wir alle haben schon den Begriff Mafia, organisierte Kriminalität und Terrorismus gehört. Diese Monster die Milliarden am Staat vorbei schleusen und viele Opfer hinterlassen. Wenn es um Organisierte Kriminalität geht, ist Staat ein großer Bekannter. Von den Drogendeals des CIA, über Subventionen hin zu den Wirtschaftsprogrammen. Aber wie nennt man eine Armee die über fremde Länder herfällt? Was hat die Bundeswehr in Afghanistan zu suchen? Was haben die in Mali zu suchen? Was in Libanon? Was in der Türkei? Warum wird das nicht Terror genannt? Warum dürfen Banken erst ein Casino erschaffen und mit Zinserträgen Menschen weltweit erpressen? Was ist der Unterschied zum Organisierten Verbrechen? Warum werden die Drogen nicht legalisiert und damit der entsprechenden Kriminalität die Basis genommen? Wer sich berauschen muss um glücklich zu sein sollte das legal tun dürfen. Ob er sich schadet ist weitaus sicherer und kostengünstiger als der Schaden für die Gesellschaft durch Beschaffungskriminalität und anschließender Kriminalisierung.

Sind in den Sicherheitsbehörden und Justiz einzelne schwarze Schafe, oder sind es vielmehr Rudel? Schließlich sind viele Dinge uns Menschen verborgen, aber jeder sah schon einen Polizisten falsch parken, in Einbahnstraßen verkehrt einfahren, oder diese oftmals rassistischen Kontrollen in Bahnhöfen und Flughäfen. Es laufen unzählige Werbesendungen für die Polizei und der Justiz im TV. Wie viel davon ist wahr? Geht man nach den Krimi und den Mord darin hat das mit der Realität nichts zu tun. Wichtiger an diesen Sendungen sind der Umgang mit Schützer gegenüber Täter und Opfer und daraus kann man viel Wissen extrahieren, wenn man Dauerwerbesendungen mag. Kennt Ihr Law & Order? Kann ich nur empfehlen, die Serie ist ausgezeichnet für die Realitätsnähe und verzichtet auf das private der Figuren was es am interessantesten macht. Schauen Sie sich die 20 Staffeln an. Polizei und Justiz verstoßen bei Ermittlungen täglich gegen Gesetze. Nötigung, Erpressung sind noch die kleineren Taten und auch der Mord ist nicht selten die Folge. Ist das ein System was wir uns wünschen? Ein System das angeblich unsere westlichen, christlichen Werte widerspiegelt? Ich weiß es gibt Elend, sei es durch Drogenkonsum, Monster oder sozialer Notlagen. Ich weiß die Polizei sieht viel und entsprechend müssen Polizisten verarbeiten können. Polizisten sind Menschen und wer weiß ob dieser Mensch Geschehnisse selbst verarbeiten muss, oder ob diesem entsprechende Hilfe zur Verfügung steht. Aber ich weiß das ein System was keine Änderung bringt, zum Staat im Staat wächst, unkontrollierbar und ohne Grenzen zwischen Herrscher und Organe ist einer Überarbeitung unterzogen werden sollte.

Undercover

Der Verfassungsschutz, richtig dieser Nachrichtendienste der mit V-Leuten punktet, mit Vernichtungen von Beweismaterial und des totalen versagen bei der Spionageabwehr. Schon in den 1970 half das BfV der RAF und machte diese Gewaltspirale erst möglich. Wie heute, heizten damals auch die Medien Hass- und Gewaltstimmung kräftig mit an. In den USA gibt das auch, wir alle kennen die verdeckten Polizisten die Prostitution und Drogenhandel erst möglich machen. Das FBI spielt mittlerweile “Terrorist” und kann dadurch mit angeblichen Fang des großen Terroristen in der Gesellschaft punkten. Der Verfassungsschutz hat Aufgaben eines Geheimdienstes und das obwohl im Staat dafür die Polizei zuständig ist, Spionageabwehr gehört zum BND und Gruppen gehören vom BKA beobachtet. Wofür braucht man dem Verfassungsschutz? Der Dauerversager gehört abgeschafft und deren Aufgaben, beobachten durch Fernsehen und Internet kann mittlerweile jeder Bürger wie die “Flüchtlingskrise” beweist.

BND und der große Bruder NSA

Der BND, ein weiterer Dient im Zirkel der Dienste die kein Mensch benötigt. Der Fremde Heere Ost Herrscher Gehlen hat diesen Dienst mit Hilfe der CIA gegründet. Selbst nach der NS Zeit und 27 Millionen ermordeten Russen sang er immer noch das Lied vom bösen Russen. Kumpel Gehlen hat natürlich viele seiner Kollegen zum Dienst geholt und damit die Aufarbeitung blockiert. Die Fluchten aus der DDR hat er häufig unterstützt und damit Menschen nicht selten des Verrates und damit Folter, Gefangennahme und Tod ausgesetzt. Die viele Post die vom MFS mitgelesen hat war natürlich auch auf Seiten des BND das Tagesgeschäft. Eichmann, Stammheim, Plutonium-Affäre, Befragungen illegal verschleppter in US Foltergefängnissen, Journalisten-Skandal, Irak, Libyen, Kosovo, Kremer, Haider und jetzt entwickelt sich das angebliche Opfer Deutschland im Überwachungsskandal dank des BND (BfV dito) mehr und mehr zum Mittäter. Der Hit dabei ist das dieser Dienst es nicht als Spionage bezeichnet und die Frechheit hat, Snowden als FSB Agent zu betiteln der die Freundschaft zwischen Deutschland und die USA zerstören will. Welche Freundschaft eigentlich? Wir sagten als DDR Bürger zum Russen “Der große Bruder”, weil Familie bekommt man vorgesetzt, Freunde sucht man sich selbst. Die USA sind nicht meine Freunde, ich verbinde überhaupt nichts mit den USA außer Indianer, Terror, Tod, Rassismus, Intoleranz, Endphase des Kapitals und Arroganz. Warum eigentlich hat Frau Clinton’s Geheimnisverrat keine Konsequenz? Sind Spione bekannt? Der aufmerksame, intensive und neugierige Beobachter wird diese Schmarotzer schnell identifizieren. Je tiefer im Land, je schneller funktioniert das.

Schafft die Bundeswehr ab

Die Wehrpflicht ist abgeschafft und unsere Mörder werden zum Berufsalptraum reformiert. Mörder? Ja, wie nennt man ein Mensch mit Waffe der ohne Grund andere tötet? Ich mag nicht an der Grenze wohnen, aber dank der heutigen Informationsgesellschaft hätte ich keinen Angriff auf Deutschland verpasst. Es war in der Vergangenheit und in der Gegenwart Deutschland der über seine Nachbar von West nach Ost, Nord nach Süd hergefallen ist und Menschen leiden ließ. Nato Auftrag? Was ist die Nato? Die Nato ist eine Terrororganisation die verboten gehört. Ein Relikt aus dunklen Tagen der Menschheit. Was schreibe ich wieder für Lügen. Relikt aus dunklen Tagen, dabei hat der Nationale Abschaum nur geschlafen, der Feind im Osten wurde kurz relativiert und die Globalisierung ist nichts anderes als ein Alptraum. Wenn ich Stoltenberg reden höre, frage ich ob Hitler, Gehlen oder Napoleon auferstanden ist. Geistliche wie Gauck fordern den totalen Krieg während Volk sich den Führer wünscht. Das Nationale Gedankengut war vor 70 Jahren getötet wurden und jetzt erkennen wir das Menschheit sich keinen Meter vorwärts bewegt hat.

Zum anständigen Nationalismus gehört eine Armee, die unter dem Deckmantel Terror, Sicherung und Menschenrecht durch die Welt laufen und Rambo für Arme spielt. Als modernes Land, als Teil einer globalisierten Welt ist die Bundeswehr eine Einrichtung die keiner benötigt. Die kosten Geld und erreichen mit den neuen Milliarden noch immer nicht das Vorbild US-Terroristen. Was könnten wir mit diesen Milliarden machen? Bildung, Reformierung der Justiz, der Rentensysteme, Krankensysteme und das Bildungssystem. Wir könnten die Scheren verengen und Entwicklungsarbeit für Nachhaltigkeit einsetzen anstatt Despoten in aller Welt mit Geld und Waffen zu kleistern.